Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Marktplatz Halle

Kontakt

Martin-Luther-Universität
Halle-Wittenberg
Institut für Slavistik, Sprechwissenschaft u. Phonetik,
Seminar für Slavistik

Telefon: +49 345 55-2 35 51
Telefax: +49 345 55-2 70 46

Adam-Kuckhoff-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Bürozeiten: Montag - Freitag;
Sprechzeiten: Montag, Dienstag u. Freitag
von 10 - 12 + 13 - 15 Uhr und Mittwoch von 12 - 14 Uhr sowie nach Vereinbarung
(Urlaub Sekretariat v. 4.-7.10.16)

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität
Halle-Wittenberg
Institut für Slavistik, Sprechwissenschaft u. Phonetik, Seminar für Slavistik
06099 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure





Seminar für Slavistik

Freie Einschreibung u. Studienmöglichkeiten am Seminar für Slavistik für Bachelor- u. Masterstudiengänge bis Ende September/Mitte Oktober 2016

Ausführliche Informationen zu den einzelnen slavischen Studiengängen

  • IKEAS: Interkulturelle Europa- u. Amerikastudien (B.A.) - Studienprogramm im Zwei-Fach-Bachelor mit 120 Leistungspunkten mit erstem Wahlbereich Russlandstudien bzw. zweitem Wahlberreich Polen-, Russland- oder Südosteuropastudien
  • Polonistik (B.A.) - Studienfach im Zwei-Fach-Bachelorstudium mit 60 Leistungspunkten;
  • Russistik (B.A.) -  Studienfächer im Zwei-Fach-Bachelorstudium mit 60 und 90 Leistungspunkten;
  • Russisch - Lehramt an Gymnasien oder Sekundarschulen - Erste Staatsprüfung
  • Slavische Sprachen, Literaturen und Kulturen (B.A.) - Studienfach im Zwei-Fach-Bachelorstudium mit 120 Leistungspunkten;
  • Südslavistik (B.A.) - Studienfach im Zwei-Fach-Bachelorstudium mit 60 Leistungspunkten;
  • Slavische Sprachen, Literaturen und Kulturen im europäischen Kontext (M.A.) - Masterstudium mit 120 Leistungspunkten;
  • IKEAS: Interkulturelle Europa- u. Amerikastudien (M.A.) - Studienprogramm mit 120 LP mit erstem Wahlbereich Russlandstudien bzw. zweitem u. drittem Wahlbereich Polen-, Russland-, Südosteuropastudien

erhalten Sie bei den zuständigen DozentInnen sowie auf der Homepage des Prüfungsamtes der Philosophischen Fakultät II.

Die Einführungsveranstaltung für Erstsemestler der slavistischen Studiengänge findet in Anwesenheit aller Lehrenden am Mittwoch, 12.10.2016 um 10 Uhr im Hörsaal XVII/Melanchthonianum statt!.

Lehrveranstaltungsangebot im Wintersemester 2016/17

Achtung Erstsemestler der Slavistik: für Studierende ohne Russischkenntnisse wird es schon in der Einführungswoche des Wintersemesters - ab 4.10.2016 - ein Propädeutikum zum Erlernen der russischen Sprache geben. Eine Vorbesprechung bzw. der erste Unterricht wird am 4.10., 10 Uhr in Raum 3.04 in der Adam-Kuckhoff-Str. 35 stattfinden.

(unkommentiertes) Vorlesungsverzeichnis
Slavistik_LV_WiSe16_17.pdf (108 KB)  vom 12.07.2016

Veranstaltungen der Zweigstelle Halle der Südosteuropagesellschaft

Internationale Konferenz: Schwimmen gegen den Strom? Diskurse weiblicher Autorschaft im postjugoslawischen Kontext


Programm_Konferenz.pdf (372,7 KB)  vom 17.11.2015

Impressionen zur Konferenz
KonferenzCollage.pdf (644,7 KB)  vom 11.12.2015

Konferenzposter

Konferenzposter

SOG - Logo klein

SOG - Logo klein

Leiterin Prof. Dr. Angela Richter


20 Jahre nach Srebrenica – 20 Jahre nach Dayton

Wie Studierende unserer Universität Bosnien und Herzegowina erlebten

Vorläufiger Nachtrag zur Nacht der Wissenschaften 2015

Aufgrund zahlreicher Anfragen stellen wir hier die Präsentation als PDF-Datei bereit.

[ mehr ... ]

Ringvorlesung zum Ersten Weltkrieg im WS 2014/15

Poster Ringvorlesung Erster Weltkrieg im WS 14/15

Poster Ringvorlesung Erster Weltkrieg im WS 14/15

Die Ringvorlesung "Der Erste Weltkrieg-La Grande Guerre-The Great War-Veliki rat" ist ein gemeinsames Angebot der Anglistik und Amerikanistik, Germanistik, Komparatistik, Romanistik und Slavistik. Es können Vertiefungsmodule im Bereich Slavistik belegt werden (Modulleistung wird noch bekannt gegeben). Die Vorlesung findet dienstags, 18 - 20 Uhr in Hörsaal XX (Melanchthonianum) statt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Newsarchiv

Zum Seitenanfang