Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Das Foto zeigt die MitarbeiterInnen des Seminars für Slavistik an der philosophischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Dr. Drosihn, Yvonne

Kontakt

Philosophische Fakultät II / Seminar für Slavistik

Raum 3.06
Adam-Kuckhoff-Str. 35
06108 Halle

Telefon: 0345 55-23578
Telefon: 0345 55-23551
Telefax: 0345 55-27046

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Seminar für Slavistik
06099 Halle

Wissenschaftlicher Werdegang

seit Oktober 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Slavistik

2017: Mitarbeit an der Forschungsdatenbank des Interdisziplinären Forschungskreises Empathie-Tabu-Übersetzung

2016: Promotion; Titel der Dissertation: „Literarische Russlandbilder. Konstruktion von Selbst- und Fremdbildern in der russischen und russlandbezogenen Literatur der Transformationszeit“

2006-2012: Promotionsstipendiatin der Graduiertenförderung des Landes Sachsen-Anhalt

WiSe 2004/2005: Fremdsprachenassistentin an der Universität Lyon/Frankreich (IUFM)

04/05/2004: Praktikum am Goethe-Institut Sankt Petersburg (Abteilungen Kulturarbeit, Pädagogische Verbindungsarbeit sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

WiSe 2002/2003: Tutorin an der RGF der Staatlichen Universität Voronezh/Russische Föderation

WiSe 2001/2002: Auslandssemester an der Staatlichen Universität Voronezh/Russische Föderation

2001-2004: Zusatzzertifikat Deutsch als Fremdsprache an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

1996-2004: Studium Russistik/Germanistische Literaturwissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Lehr- und Forschungsschwerpunkte

Forschungsschwerpunkte:

russische und polnische Literatur der Gegenwart

Ost-West-Diskurse, komparatistische Imagologie, Alteritätsdiskurse

Postmemory, transgenerationelle Übertragungsmechanismen

Lehrgebiete:

Literaturwissenschaft: russische und polnische Literatur der Gegenwart und bis zum Beginn des 20.Jahrhunderts

Publikationen

Monographien:

Drosihn, Yvonne (2018): Literarische Russlandbilder. Konstruktion von Selbst- und Fremdbildern in der russischen und russlandbezogenen Literatur der Transformationszeit. Hamburg (Dr. Kovac)

Lehmann-Carli, Gabriela; Drosihn, Yvonne; Klitsche-Sowitzki, Ulrike (2011): Russland zwischen Ost und West? Gratwanderungen nationaler Identität. Berlin (Frank und Timme)

Herausgaben:

Drosihn, Yvonne/Jandl, Ingeborg/Kowollik, Eva (Hg.): Trauma –
Generationen – Erzählen. Transgenerationale Narrative zum ost-,
ostmittel- und südosteuropäischen Raum. Berlin: Frank & Timme 2020 (=
Ost-West-Express, 41).

Aufsätze:

Nacherinnerungskonstellationen: Spurensuchen in der deutschen
und polnischen Gegenwartsliteratur (Naomi Schenck und Tadeusz
Słobodzianek). In: Drosihn, Yvonne/Jandl, Ingeborg/Kowollik, Eva (Hg.):
Trauma – Generationen – Erzählen. Transgenerationale Narrative zum ost-,
ostmittel- und südosteuropäischen Raum. Berlin: Frank & Timme 2020, S.
255-270 (= Ost-West-Express, 41).

Trauma – Generationen – Erzählen: Eine Einführung [mit Ingeborg
Jandl und Eva Kowollik]. In: Dies. (Hg.): Trauma – Generationen –
Erzählen. Transgenerationale Narrative zum ost-, ostmittel- und
südosteuropäischen Raum. Berlin: Frank & Timme 2020, S. 11–23 (=
Ost-West-Express, 41).

Drosihn, Yvonne (2019): Zerrissene Fäden zusammenfügen. Autorinnen auf
Spurensuche in Ost(mittel)europa. In: Adamczak, Katarzyna; Günther,
Clemens; Hartmann, Ina; Sdanevitsch, Ina (Hg.): Zwischenzeiten,
Zwischenräume, Zwischenspiele. Ergebnisse des Arbeitstreffens des Jungen
Forums Slavistische Literaturwissenschaft 2017 in Hamburg. Berlin, S.37-48

Drosihn, Yvonne (2018): Heil Moskau! Der westliche Blick auf die Oktoberrevolution und das junge Sowjetrussland. In: Petzer, Tatjana (Hg.): Literatur und Revolution. Rückblicke auf 100 Jahre Oktoberrevolution. (Reihe: Reflexionen des Gesellschaftlichen in Sprache und Literatur. Hallesche Beiträge. Band 6), S.29-41 (http://digital.bibliothek.uni-halle.de/pe/download/pdf/2896574?originalFilename=true)

Drosihn, Yvonne (2017): Terra recognita vs. Namen, die keiner mehr nennt. Transgenerationale Traumata in Romanen polnischer und deutscher Schriftstellerinnen. In: Lehmann-Carli, Gabriela/ Johannsmeyer, Betty / Johannsmeyer, Karl-Dieter; Schult, Maike (Hg.): Zerreißproben: Trauma – Tabu – EmpathieHürden. Berlin (Frank und Timme), S.213-234

Drosihn, Yvonne (2013): Ost(mittel)europa als Sehnsuchtsraum. Die Prosa Andrzej Stasiuks im Spiegel westlicher Medien. In: Erdbrügger, Torsten/ Nagelschmidt, Ilse/ Probst, Inga (Hg.): Omnia vincit labor? Narrative der Arbeit - Arbeitskulturen in medialer Reflexion. Berlin (Frank und Timme), S.309-322

Drosihn, Yvonne (2011): Zwischen Russophobie und Russophilie: Der Westen und der „Osten“ und ein russisches „writing back“. In: Lehmann-Carli, Gabriela; Drosihn, Yvonne; Klitsche-Sowitzki, Ulrike (2011): Russland zwischen Ost und West? Gratwanderungen nationaler Identität. Berlin (Frank und Timme), S.161-264

Drosihn, Yvonne (2009): Russlandreisen dekonstruiert(?): Boris Akunins „Altyn-Tolobas“. http://www.kakanien.ac.at/beitr/jfsl08/YDrosihn1.pdf   

Drosihn, Yvonne (2009): Literarische Russlandbilder der Transformationszeit: Verfahren der Klischeezertrümmerung in Gary Shteyngarts „Shylock an der Newa“. In: Jakiša, Miranda/ Skowronek, Thomas (Hg.): Osteuropäische Lektüren II. Texte zum 8. Treffen des Jungen Forums Slavistische Literaturwissenschaft, Tübingen 2007. Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang 2009 (= Berliner Slawistische Abeiten, Bd. 35), S.35-52

Rezensionen:

Drosihn, Yvonne (2020): Gronenthal, Mariella C.: Nostalgie und Sozialismus. Emotionale Erinnerung in der deutschen und polnischen Gegenwartsliteratur. Bielefeld: transcript, 2018. 261 pp. In: Kritikon Litterarum 47, 1-2 (2020), S.140-144

Zum Seitenanfang